Jetzt Fan werden!

myp´s Live Support

Login & Register

Anmelden    Registrieren   

Login

Noch kein Benutzerkonto?

Bitte eine gültige Benutzername eingeben! Keine Leerstellen, mindestens 2 Zeichen und diese sollte nur Buchstaben und Zahlen enthalten.
Bitte eine gültige Passwort eingeben! Keine Leerstellen, mindestens 4 Zeichen und diese sollte nur Buchstaben und Zahlen enthalten.
Passwörter stimmen nicht überein!
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben!
Passwörter stimmen nicht überein! ?>
Felder die mit einem Stern (*) markiert sind, werden unbedingt benötigt.

Hier kannst Du suchen

MYP-Newsletter

Besucher seit Mai 2011

495064
HeuteHeute62
GesternGestern178
Diese WocheDiese Woche62
Diesen MonatDiesen Monat3016
InsgesamtInsgesamt495064
VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Start Fakten

Fakten

Wissen Sie eigentlich, was Sie Ihrem Liebling täglich
füttern?

Nein?

Wir möchten Sie auf dieser Seite einmal über Inhaltsstoffe
aufklären...!

Lesen Sie mal die Rückseite Ihrer Verpackung
durch, vielleicht finden Sie hier ja einige
Zusatzstoffe.



Pellets:

Pellets bestehen aus einer Mischung von verschiedenen Grundstoffen, die mit hohem
Druck und geringer Hitze durch eine Art Sieb gepresst werden.
Die passende Länge wird abgeschnitten, gekühlt und getrocknet.
Je niedriger übrigens bei der Herstellung die Temperatur ist, umso rauer ist die Oberfläche.
Die schönen, glänzenden Pellets wurden einer Temperatur von ca. 90° ausgesetzt
- bei solchen Temperaturen werden die meisten Vitamine schon zerstört.

Darüber hinaus werden Pellets zu 90 % mit Melasse zusammengehalten/geklebt.
Melasse ist ein "Abfallprodukt" der Zuckerrüben, die zur Gewinnung von
Zucker verwendet werden. Fazit: In Pellets befindet sich immer
noch ein hoher Anteil von Zucker...

 


 

Extrudate:

Extrudate (manchmal auch "Brocken" genannt) sind die bunten Kugeln/Brocken,die Sie in Ihrem Futter finden,
manchmal rund, in Herzform etc...

Auf Grund des Herstellungsverfahrens werden Extrudate gern in Mastbetrieben eingesetzt- manche Biohersteller untersagen
bei der Herstellung von Müsli grundsätzlichdieses Herstellungsverfahren.
Die Grundstoffe werden unter starkem Druck erhitzt und ebenfallsdurch Düsen gepresst.
Durch den Temperatur- und Druckabfall schäumen die Stoffe auf, wodurch Strukturengesprengt werden.

Extrudate sind wegen der aufgeschlossenen Stärke leichter verdaulich,allerdings
ist durch die Hitze ein Großteil an Mineralien und Vitaminen verloren gegangen.
Alle bunten Kügelchen im Futter sind in der Regel Extrudate.

Zudem werden Sie mit Farbstoffen, Ölen und Fetten behandelt um Sie so "lustig" und "gesund"
aussehen zu lassen...




Melasse:

Die Melasse wird als Presshilfsmittel bei der Herstellung von Futtermittelpellets eingesetzt
und ist ein Abfallprodukt bei der Gewinnung von Zucker.
Melasse wird in Futtermitteln für fast alle Tierarten eingesetzt und enthält immernoch einen hohen Anteil an Zucker...


Antioxidantien:

Nichts anderes als Konservierungsstoffe.

Saaten, Blüten, Kräuter sind von Natur aus rund 1 Jahr haltbar.

Da den meisten Futtern Öle, Fette usw. beigefügt ist, werden/müssen
diese behandelt werden, da diese sonst ranzig bzw. ungenießbar
werden.

Natürliche Konservierungsstoffe sind Vitamin E, C oder Selen.
Leider weichen viele Tiernahrungskonzerne auf billigere Methoden der
Konservierung aus.

Verwendet werden hochgradig giftige oder schädlichen
Antioxidantien wie BHA, BHT, Propylgallate und Ethoxyquin.

Diese Sammeln sich im Fettgewebe und Leber, mit dem
Resultat, dass sie früher oder später Probleme und
Erkrankungen verursachen.

In Versuchen erwiesen sich die Stoffe als krebserrgend und
Tumorbildene, besonders gefährtet sind Mäuse
und Ratten...!!!

Auf vielen Produkten wird mit "ohne Konservierungsstoffe" geworben.
Die Hersteller nutzen IHRE Unwissenheit aus, indem Sie in
kleiner Schrift deklarieren "Antioxidantien: EG-Zusatzstoffe".
Hinter diesem Begriff verstecken sich BHA, BHT etc...

Sollte als Antioxidant tatsächlich Vitamin E, C oder Selen verwendet
werden, wird dies mit Sicherheit auf der Verpackung
beworben...


Fette/Öle:

Zu 95 % Prozent Abfälle...

Diese Fette müssen dehydriert werden, um sie im Futter verwenden
zu können. Eine Folge davon ist, dass sie oft ranzig werden.
Die Folgerung: Anwendung von Antioxidantien...

Darüber hinaus führen und begünstigen Fette/Öle das
Wachstum von Tumoren und Krebs.

Besonders betroffen sind Mäuse und Ratten...!!!

Die meisten "Tierkörperbeseitiger" in Holland, Belgien und
Deutschland haben als zweiten Gewerbezweig
die Fettherstellung !!!

Neuste Untersuchungen in der Schweiz kamen zu dem Ergbnis,
dass die Hälfte der "Futterfette" mit Mineralöl
verseucht sind.


Salz, Zucker:

Salzgeschmack wird hauptsächlich zur besseren Akzeptanz
des Futters zugefügt (Lockmittel).

Salz ist nicht günstig: Dies ist ein Grund, warum häufig Urin
als "tierisches Nebenprodukt" genommen wird, auch dadurch
entsteht ein Salzgeschmack.

Der Hersteller braucht Salz als Zusatzstoff nicht mehr aufführen...

Zucker wird ebenfalls als Lockmittel verwendet und ist für
die meisten Nager extrem schädlich...


Tierische Nebenerzeugnisse:

Es können enthalten sein:

Hirn, Lunge, Nieren, Blut, Knochen, Wolle, Hörner, Gewebe,
Sehnen, Haut, Urin, Mägen, Därme, Drüsensekrete, Hormone
aus Fruchtblasen...

Bedenken Sie, das Tausende von Tieren jährlich in
Versuchsanstalten, beim Tierarzt oder auf der Straße
verenden.

Tierische Nebenprodukte stammen meist aus Abdeckereien. Zum
Teil stammen diese Zutaten auch aus Rücklieferungen
verdorbener Waren aus Supermärkten und Großküchen.

Eine preiswerte Möglichkeit, Reste zu entsorgen...

Ein Produkt aus der Tierkörperbeseitigung:
Fett für Tierfuttermittel...!!!


Pflanzliche Nebenprodukte:

Hier werden alle Reste und Abfälle der Getreideverarbeitung
verwertet.

Erdnusshülsen, verdorbenes Getreide, Stroh, Nussschalen, Reste
aus der Herstellung von Müsli...


Künstliche Farbstoffe:

Diese verbergen sich meist hinter E-Nummern.
E 127, E 102, E110, E122, E123, E127 etc...

E127 z.B. verursacht nachweislich Schilddrüsenkrebs,
ist meist in "Leckerlies" enthalten...


Von der EG erlaubte Zusatzstoffe:

Hier verbergen sich Antioxidantien, Farbstoffe etc...



Unser versprechen an Sie:

All unsere Produkte enthalten keines dieser
aufgeführten Mittel oder Zusatzstoffe...

Jedes Produkt, auch unsere hauseigenen
Fertigmischungen, werden erst bei
Abgabe ihrer Bestellung frisch
für Sie gemischt, darauf geben wir unsere